der Author (DE)

Lebenslauf in Kürze

štefan emrich

Seit dem Abschluss seines Doktorats an der TU Wien im Herbst 2013, liegt Štefan Emrichs Schwerpunkt vor allem im Bereich der interdisziplinären Kommunikation von Daten und komplexen wissenschaftlichen Inhalten. Davor arbeitete er als Forscher an der TU Wien und der ETH Zürich. Sein Forschungsgebiet war das interdisziplinäre Schnittfeld zwischen Mathematik, Simulation und Anwendung, vor allem im Bereich des Immobilienwesens. Für diese Forschungstätigkeit gewann er 2011 den „Österreichischen Baupreis“.

2014 gründete Štefan die Firma datengeschichten. Seit Beginn ist er Consultant für das International Peace Institute (IPI), für welches er unter anderem an Projekten für das KAICIID Dialogue Center und die Bill and Melinda Gates Foundation gearbeitet hat.

Neben seiner Liebe für Daten (-Analyse, -Visualisierung und -Kommunikation) brennt er dafür, das Konzept komplexer Systeme einem breiten Publikum nahezubringen. Aktuell bedeutet das natürlich auf das Thema Fake News und Alternative Facts zu reagieren, was er als Head of Data in der drahtwarenhandlung tut.